Heute mal ein anderes Thema ;-) … Die Königsgalerie

Nach zwei Jahren Umbauzeit wurde am 27. Oktober die neue Königsgalerie in der Duisburger Innenstadt eröffnet. Heller und freundlicher wirkt das Ganze nun. Design-Elemente von außen wurden innen übernommen und schaffen eine Corporate Identity. Über 80 Mio. Euro wurden zwischen Königstraße und Sonnenwall in die Modernisierung und Erweiterung der ehemaligen „Galeria Duisburg“ investiert. Rund 20.000 Quadratmeter stehen nun für 45 Einzelhandelsgeschäfte und Gastronomiebetriebe zur Verfügung. Den von Multi Development als Projektentwickler realisierten Umbau übernahm mit der Eröffnung die Firma Corio Deutschland, die in Duisburg bereits das Forum betreibt.

Am Tag vor der Eröffnung hatten Axel Funke von Multi Development und Hubertus Kobe von Corio die Presse in die Königsgalerie eingeladen. Zum Fototermin waren noch reichlich Baustellen zu sehen, die bis zur Eröffnung – und zur Not in Nachtschicht – fertig gestellt werden mussten. Ein erneuter Besuch zwei Tage später zeigte: Sauber gemacht! Und ein Gewinn für die Duisburger Innenstadt ist die Königsgalerie, da sie auch auswärtige Besucher locken dürfte.

Hier ein paar Eindrücke:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Ladenlokale von H&M, Mango, G-Star, Gerry Weber, Wellensteyn, Depot, Calida, Koffer direkt, dem dm-Drogeriemarkt, Tamaris, ein Multi-Label-Store, Intersport Voswinkel, Pandora, das Fitness Center Königsgalerie und verschiedene Gastronomiebetriebe waren zur Eröffnung fertig. Weitere Geschäfte wie Mango, Spielwaren Roskothen oder Soap Island bauen ihre Ladengeschäfte im laufenden Betrieb aus und eröffnen zu einem späteren Zeitpunkt. Das Preisniveau für die 320 Stellplätze orientiert sich an den bisherigen Angeboten in der Duisburger Innenstadt.

Als Markenzeichen hängt ein goldene Krone von der Decke. Die besteht aus sieben Teilen, die permanent in Bewegung sind und sich jede Stunde zur Krone zusammen setzen. Entworfen hat das Kunstobjekt das Künstlerduo Brunner und Ritz, die schon die Goldene Leiter im Forum konzipiert hatten. Neben moderner Kunst gibt es hier auch Stadtgeschichte zu bestaunen: Bei den Bauarbeiten stießen Arbeiter bei Erdarbeiten am Eingang Sonnenwall auf Reste der Stadtmauer und eines Wehrturmes aus dem 13. Jahrhundert. Freigelegt sind die Funde nun unter vier Glasplatten in den Boden eingelassen. Kleine Bodenplättchen zeichnen der Verlauf der alten Stadtmauer nach.

Für das online Schnuppern vor dem Shoppen baut Corio unter www.koenigsgalerie-duisburg.de eine Internet-Präsenz auf. Öffnungszeiten sind montags bis freitags zwischen 9.30 und 20 Uhr, einen Lageplan zum Download findet man unter www.koenigsgalerie-duisburg.de/medien/divers/Lageplan.pdf.

© 2011 Petra Grünendahl (Text und Fotos)

Über Petra Grünendahl

"Mich kann man nicht beschreiben, mich muss man erleben ;-)" . . . . . . . . . . . . Freie Journalistin aus Duisburg (Ruhrgebiet, Deutschland). . . . . . . . . . . . . . . . . IN*TEAM Redaktionsbüro Duisburg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Auto-Testberichte, Verkehrssicherheit, Binnenschifffahrt & Logistik, . . . . . . . Wirtschaft & Verbraucherthemen und vieles mehr . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Presse- & Öffentlichkeitsarbeit, Strategien & Konzepte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (Foto: Petra Grünendahl)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Alltag, Duisburg, Gesellschaft, Menschen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s