„Tiger & Turtle“ jetzt Tag und Nacht geöffnet

Das jüngste Duisburger Wahrzeichen „Tiger & Turtle – Magic Mountain“ von Ulrich Genth und Heike Mutter ist ab dem dem vergangenen Wochenende täglich rund um die Uhr geöffnet.

Jetzt kommen auch nächtliche Besucher, die die leuchtende Skulptur begehen möchten, auf ihre Kosten. Bislang musste die Landmarke um 21 Uhr geschlossen werden. Technische Nachrüstungen der Beleuchtung und der Kamerazählung sind nun erfolgreich abgeschlossen, so dass die Öffnung bei Nacht möglich ist.„Wir freuen uns, dass wir die letzte Hürde auf dem Weg zum Normalbetrieb jetzt genommen haben und sind gespannt, wie die Besucher die dazu gewonnenen Stunden annehmen“, sagt Stadtdirektor Dr. Peter Greulich. „Danken möchte ich allen Mitarbeitern des Stadtentwicklungsdezernates, die sich für die technische Lösung eingesetzt haben. Der nächste Schritt auf unserem Weg ist die Veröffentlichung des reich illustrierten Buches zu „Tiger & Turtle“, das am 2. Juli erscheint.“


Die Landmarke im Duisburger Süden hat sich in den letzten Monaten zum Besuchermagneten in der Stadt und der Region entwickelt. „Allein im Monat Mai haben wir mehr als 24.000 Besucher auf der Heinrich-Hildebrand-Höhe gezählt“, freut sich das Projektteam mit Dr. Söke Dinkla, Ralf Panning und Andreas Spronk.

Mit Eintritt der Dämmerung beginnen sich die gewundenen Wege der sogenannten „Achterbahn“ als Lichtband am dunklen Himmel abzuzeichnen. 880 LED-Module, die im Handlauf eingelassen sind, sorgen dafür, dass die Skulptur auch nachts weithin sichtbar ist. Ein ganz anderes Erlebnis bietet nun die Begehung bei Nacht, so wie sie die Besucher am Abend der feierlichen Eröffnung im November erstmals erleben konnten.

Adresse: Ehinger Straße / Berzeliusstraße, 47249 Duisburg-Wanheim-Angerhausen. Infos unter www.landmarke-angerpark.de.

– frei nach einer Pressemitteilung der Stadt Duisburg, Referat für Kommunikation, vom 15. Juni 2012 –

© 2012 Petra Grünendahl (Fotos)

Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Duisburg, Kultur, Kulturgeschichte, Kunst, Menschen, Ruhrgebiet, Tourismus abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s