Weihnachtskonzert der Jubilaren-Vereinigung ThyssenKrupp

Einladung am 15. und 16. Dezember ins Theater am Marientor Duisburg

Unter Hochdruck arbeitet die Jubilaren-Vereinigung der ThyssenKrupp AG, ein Zusammenschluss langjähriger und ehemaliger ThyssenKrupp Mitarbeiter, an der Vorbereitung der diesjährigen, öffentlichen Weihnachtskonzerte: Die beliebte Veranstaltung, die dieses Jahr im Theater am Marientor in der Duisburger Innenstadt stattfindet, bietet am dritten Dezemberwochenende gleich drei Mal zweieinhalb Stunden lang musikalischen Hochgenuss mit festlichem Weihnachtscharakter.

Mitwirkende wie der ThyssenKrupp-Chor, der Bariton Jakob Kim sowie der Tenor Wolfram Wittekind, die Sopranistin Ursula Göller, der Knabenchor der Chorakademie Mönchengladbach unter Leitung von Udo Witt, der Pianist Bernhard Bücker sowie die Duisburger Sinfonietta bereiten sich unter der Ägide von Dirigent Peter Stockschläder derzeit intensiv auf die Konzerte vor. Highlights des bunten Weihnachtslieder-Potpourris sind Klassiker wie „Mach hoch die Tür“, „Süßer die Glocken nie klingen“ und „Fröhliche Weihnacht“, aber auch die Ouvertüre zu Mozarts „Zauberflöte“ und das „Terzett der Engel“ von Mendelssohn Bartholdy. Den musikalischen Abschluss der Konzerte bildet traditionell „O du fröhliche“ – hier singen nicht nur alle Mitwirkenden, sondern auch die Zuschauer mit.

Die Konzerte finden am Samstag, 15. Dezember 2012, um 14.30 Uhr und um 19 Uhr sowie am Sonntag, 16. Dezember 2012, um 14.30 Uhr im Theater am Marientor in Duisburg statt. Alle sind herzlich eingeladen! Der Eintrittspreis beträgt 10 Euro pro Veranstaltung.

Karten für dieses musikalische Highlight der Vorweihnachtszeit sind erhältlich bei Edith Bartnicki unter der Telefonnummer 0203-52 45704 oder per eMail an Edith.Bartnicki@thyssenkrupp.com.

– Pressemitteilung der ThyssenKrupp Steel Europe vom 14. November 2012 –
Foto: ThyssenKrupp

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Gesellschaft, Kultur, Kunst, Menschen, Musik, Ruhrgebiet abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s