Erster Spatenstich: Yusen Logistics erweitert in Duisburg-Rheinhausen

Letzte Freifläche im logport I vermarktet

“Mit New Wave Logistics, wie Yusen damals noch hieß, haben wir 1998 im logport als erstem Kunden angefangen“, erzählte Erich Staake, Vorstandsvorsitzender der Duisburger Hafen AG, als er zusammen mit Seji Yuzen, Geschäftsführer der Yusen Logistics (Deutschland) GmbH, mit dem Doppelspaten den ersten Sand auf dem neuen Baugrundstück bewegte. Seit 1999 wickelt die deutsche Tochter der japanischen, weltweit agierenden NYK-Gruppe, die Distribution ihrer Kunden für Deutschland und Europa über Rheinhausen ab. „Duisburg hat wichtige Aktivposten für unsere künftige Entwicklung. Deswegen erweitern wir hier unseren Standort“, begründete Yuzen das kontinuierliche Engagement der Japaner.

 

Yusen Logistics und der Duisburger Hafen gehen im logport I seit 1998 gemeinsame Wege: Geschäftsführer Seji Yuzen und Hafenchef Erich Staake packen es gemeinsam an (pet)

Yusen Logistics und der Duisburger Hafen gehen im logport I seit 1998 gemeinsame Wege: Seji Yuzen, Geschäftsführer der Yusen Logistics (Deutschland) GmbH, und Hafenchef Erich Staake packen es an (pet)

Zum Fototermin des ersten Spatenstichs hatten Hafenchef Erich Staake und Seji Yuzen an die Marseiller Straße im logport I geladen. Mit dem neuen, 26.000 qm großen Hallenkomplex wachsen die Logistikflächen der Yusen Logistics auf ca. 70.000 qm. Mit einem integrierten Gefahrgutlager von 6.000 qm erweitert Yusen zudem sein Leistungsportfolio. Nach Kühne & Nagel, die im Duisburger Hafen über insgesamt ca. 190.000 qm Logistikflächen verfügen, ist Yusen der zweitgrößte Kunde der duisport-Gruppe.

 

„Logport I ist jetzt komplett vermarktet“, erklärte Staake. Noch nicht bebaute Flächen sind von den anliegenden Firmen bereits für Erweiterungen der Betriebsflächen aufgekauft worden. Für Yusen Logistics ist der Hallenneubau bereits die fünfte Erweiterung. Die Konzern-Mutter NYK Line ist im logport I auch Miteigentümerin des D3T-Containerterminals in Hafen Rheinhausen. Für den Neubau wird die duisport-Gruppe etwa 15 bis 20 Mio. Euro investieren, um ihn dann schlüsselfertig an Yusen weiterzureichen. „Die Entscheidung von Yusen Logistics, seine Aktivitäten hier weiter strategisch zu manifestieren, ist Beleg für die Attraktivität von logport I und die Bedeutung des Duisburger Hafens als internationale Drehscheibe für weltweit agierende Logistikunternehmen in globalen Wertschöpfungsketten“, so Erich Staake.

 

Perfekter Deal: Seji Yuzen und Erich Staake sind sich einig (rk)

Perfekter Deal: Seji Yuzen, Geschäftsführer der Yusen Logistics (Deutschland) GmbH, und Erich Staake, Vorstandsvorsitzender der Duisburger Hafen AG, sind sich einig (rk)

In dieser Woche rollen die Bagger an, um mit dem Bau zu beginnen. Bis zum Jahresende soll alles fertig sein, die Einweihung bis spätestens zum 1. Januar 2014 erfolgt sein. Rund 100 neue Arbeitsplätze entstehen hier, 250 Mitarbeiter beschäftigt Yusen zur Zeit vor Ort. Dabei wird auch die Anzahl der Büro-Arbeitsplätze erhöht: Von jetzt 35 im alten Gebäude auf 55 im Neuen.

 

© 2013 Petra Grünendahl (Text), Fotos: Petra Grünendahl (2), Rolf Köppen / duisport (1)

Über Petra Grünendahl

"Mich kann man nicht beschreiben, mich muss man erleben ;-)" . . . . . . . . . . . . Freie Journalistin aus Duisburg (Ruhrgebiet, Deutschland). . . . . . . . . . . . . . . . . IN*TEAM Redaktionsbüro Duisburg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Auto-Testberichte, Verkehrssicherheit, Binnenschifffahrt & Logistik, . . . . . . . Wirtschaft & Verbraucherthemen und vieles mehr . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Presse- & Öffentlichkeitsarbeit, Strategien & Konzepte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (Foto: Petra Grünendahl)
Dieser Beitrag wurde unter Binnenschifffahrt, Duisburg, Hafen, Handel, Logistik, Transport, Verkehr, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Erster Spatenstich: Yusen Logistics erweitert in Duisburg-Rheinhausen

  1. Pingback: Duisburger Hafen AG: Bilanzpressekonferenz 2012 | Duisburg am Rhein

  2. Pingback: Yusen Logistics eröffnet vierte Hallenerweiterung im logport I in Duisburg-Rheinhausen | Duisburg am Rhein – Betrachtungen …

  3. Pingback: Duisburger Hafen AG: Bilanzpressekonferenz 2013 | Duisburg am Rhein – Betrachtungen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s