konni h: Der Youtube-Kanal von Konni Hendrix

Konni Hendrix: Stalker Mobber zu verschenken! Ich will ihn nicht mehr!
Duisburger wird in über 70 Videos als Stalker verleumdet:
Wer stalkt hier wen?

Die von Konni Hendrix bei YouTube veröffentlichten aber mittlerweile wieder offline gestellten 70 Videos, mit denen sie stalkt, mobbt, verleumdet sowie falsch verdächtigt, sind verfügbar. Es werden u.a. die Persönlichkeitsrechte massiv verletzt in Verbindung mit falschen Tatsachenbehauptungen und falschen Verdächtigungen über Monate durch Konni Hendrix. In den Filmen kommt Hendrix selber zu Wort, aber auch ihr Komplize, Dirk Schales (Zebra1968), der mehrfach in den Filmen zitiert wird und gegen den mittlerweile auch mehrere Strafanzeigen laufen u. a. wegen Verleumdung und übler Nachrede.

Die Aktivistin aus Oberhausen war früher erste Vorsitzende des umstrittenen Vereins „Never Forget den Opfern der Loveparade“. Vor gut zwei Jahren (Silvester 2011) wollte sie Selbstmord begehen, weil die Presse sie fallengelassen habe, wie sie auf ihre Facebook-Seite damals schrieb. Freunde alarmierten die Polizei, die gewaltsam in die Wohnung eindringen musste und eine von Schlaftabletten und Alkohol betäubte Frau vor ihrem Laptop zu finden. Das Ganze ist aktenkundig! Bekannte erzählten damals auch, dass Hendrix regelmäßig Selbstmordabsichten äußert.

Konni Hendrix oder „konni h„, wie sie sich bei Google+ nennt, schreibt über sich in ihrem Youtube-Kanal:
Hallo,
ich werde über zwei Jahren von einem Stalker-Mobber belästigt,verfolgt.Der Irre hat sogar meinen Sohn beobachtet.Das Gericht und die Staatsanwaltschaft helfen mir leider nicht.Täterschutz vor Opferschutz!!!

TV-Kritik: Kornelia Hendrix’ Auftritt beim ZDF …
ZDF-Redakteurin Ariane Güdel bot der Oberhausenerin in der Sendung „Hallo Deutschland“ am 15. Januar 2014 ein Podium, ihre Lügen zu verbreiten. Überprüft hat die Redakteurin eines öffentlich-rechtlichen Senders die Geschichte nicht, denn sonst hatte sie Abstand davon genommen. Konni Hendrix ist als Mobberin bekannt (die WAZ und Xtranews berichteten) – und wer hier wen stalkt und mobbt, sollte aus diversen Veröffentlichungen im Internet eigentlich klar werden. Googeln hätte gereicht …

Der Kölner Sender RTL hatte Abstand genommen, nachdem Konni Hendrix sich dort in der Sendung „Verfolgt“ präsentieren wollte. Und das, obwohl der Sender schon Geld in die Geschichte investiert hatte. Aber nachdem die verantwortlichen Redakteure die Hintergründe recherchiert hatten, wurde ihnen die Nummer zu heiß. Schadenersatzansprüche eines bundesweit öffentlich vorgeführten Opfers wollten der Privatsender nicht riskieren.

Gegen das ZDF läuft ebenso wie gegen Konni Hendrix in dieser Angelegenheit eine Strafanzeige. Gegen Hendrix und ihre Komplizen wird noch in diversen anderen Fällen ermittelt.

Wie kann man eigentlich einer Person ein Podium bieten, ohne sich im Vorfeld mal informiert zu haben, mit wem man es zu tun hat?

Hendrix hat alle 70 Filme mittlerweile offline gestellt– vermutlich zu dem Zeitpunkt, als sie mit RTL Kontakt aufnahm, um ins Fernsehen zu kommen. Die Videos, die sich mit Jürgen Rohn und seiner Verlobten Petra Grünendahl befassen, wurden zwischen dem 26. November 2012 und dem 27. Mai 2013 (innerhalb von sechs Monaten!) erstellt und hochgeladen und öffentlich ins Netz gestellt. Die Filme sind jedoch frühzeitig auch von Dritten verbreitet worden, denn Hendrix forderte dazu sogar auf unter dem unwiderruflichen Verzicht auf ihre Rechte an den Filmen. Wichtig sei ihr, dass die Wahrheit sich verbreiten und Gerechtigkeit einkehren würde.

Als Beweismittel liegen die Videos zu diversen Strafanzeigen bei den Ermittlungsbehörden.

Beweissicherung für die Staatsanwaltschaft Duisburg und für das Familiengericht Duisburg

© 2014 Petra Grünendahl

Über Petra Grünendahl

"Mich kann man nicht beschreiben, mich muss man erleben ;-)" . . . . . . . . . . . . Freie Journalistin aus Duisburg (Ruhrgebiet, Deutschland). . . . . . . . . . . . . . . . . IN*TEAM Redaktionsbüro Duisburg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Auto-Testberichte, Verkehrssicherheit, Binnenschifffahrt & Logistik, . . . . . . . Wirtschaft & Verbraucherthemen und vieles mehr . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Presse- & Öffentlichkeitsarbeit, Strategien & Konzepte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (Foto: Petra Grünendahl)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Alltag, Duisburg, Gesellschaft, Loveparade, Medien, Menschen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu konni h: Der Youtube-Kanal von Konni Hendrix

  1. David Surmann schreibt:

    Danke fürs Überarbeiten 🙂 Denn die Seite war eben wegen der Videos wirklich recht langsam.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s