Stellungnahme von OB Sören Link zur Feuerwache / Ansiedlung Autohaus

Soeren Link_Foto.SPDDu2_400Nachdem in der Ratssitzung vom 7. April 2014 der Bebauungsplan zur Errichtung einer neuen Feuerwache südlich der Mercatorstraße abgelehnt worden war, gab Duisburg Oberbürgermeister Sören Link nun dazu folgende Stellungnahme ab:

„Wir halten an unserem Ziel fest und werden dem Rat am 30. Juni 2014 erneut die Planungen für die Feuerwache und das BMW-Autohaus vorlegen – unter Einbeziehung und Berücksichtigung der Kritikpunkte aus der vergangenen Ratssitzung“, erklärt Oberbürgermeister Sören Link.

Die im Rat geforderten Standortalternativen in der Innenstadt sollen nun zeitnah durch das Stadtplanungsamt und die Feuerwehr geprüft werden.

„Ich möchte die Argumente, die zu einer Ablehnung des Neubaus der Feuerwache und der Ansiedlung eines hochwertigen Autohauses geführt haben, genau untersuchen und abwägen lassen“, so Link.

Dazu zählen auch kritische Anmerkungen zur Ausstattung des neuen Grüngürtels.

„Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass der von der Verwaltung vorgelegte Bebauungsplan die bis zur Ratssitzung geäußerten Bedenken zur Verkehrs-, Lärm- und Feinstaubbelastung berücksichtigt hatte.“

Das hätten auch die bisher erfolgten Beschlüsse zum Bebauungsplan und zum Verkauf des Grundstücks gezeigt, die immer einstimmig oder mehrheitlich erfolgt seien.

Die Konstellation sei eigentlich positiv: Der Verkauf des Grundstücks sichert der Stadt ebenso Einnahmen, wie der Betrieb des Autohauses Steuern garantiere.

Und die Feuerwache könnte auf städtischem Gelände gebaut werden. Die Stadt müsste kein Grundstück kaufen.

Oberbürgermeister Sören Link: „Ich bin sicher, dass wir mit der neuen Beschlussvorlage weitere Argumente liefern können und dem Rat eine neue Chance geben, eine Entscheidung für mehr Sicherheit in der Innenstadt und für eine Investition zu treffen, die bis zu 50 neue Arbeitsplätze schafft.“

– Pressemeldung der Stadt Duisburg, Referat für Kommunikation –

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Handel, Politik, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s