Duisburger Bündnis für Toleranz und Zivilcourage ruft auf: Demokratisch, bunt, gewaltfrei

Aufruf zu den 1. Mai-Kundgebungen in Duisburg

Das Duisburger Bündnis für Toleranz und Zivilcourage ruft die Bürgerinnen und Bürger der Stadt auf, sich an den zahlreichen 1. Mai-Kundgebungen zu beteiligen

aufruf-1-mai-2015Auch in diesem Jahr soll der Maifeiertag die herausragende Bedeutung für das demokratische und tolerante Miteinander unserer Gesellschaft unterstreichen. Der DGB wird diesen Tag traditionell mit seinem Demonstrationszug einläuten, welcher um 11:00 Uhr auf dem Hamborner Amtsgerichtsvorplatz beginnt und in die Großkundgebung im Landschaftspark mündet. In diesem Jahr steht der 1. Mai unter einem besonderen Stern, da sich der Tag der Arbeit zum 125. Mal jährt.
Leider halten es wieder einige Störenfriede aus dem rechten Spektrum für nötig, ausgerechnet den Maifeiertag mit ihrem neofaschistischen und fremdenfeindlichen Gedankengut für sich zu beanspruchen. Hintergrund: Am 01. Mai 1933 deklarierte die damalige NS-Regierung den einstigen Feiertag der Arbeiterbewegung zum Feiertag der nationalen Arbeit, um am Folgetag bundesweit die Gewerkschaftshäuser gewaltsam in Beschlag zu nehmen.
Wie auch im Vorjahr, wird es vermutlich auch diesmal einen Aufmarsch von Neonazis in der Duisburger Innenstadt geben. Gerade an diesem Tag müssen Wir als Duisburgerinnen und Duisburger demokratisch, bunt, gewaltfrei, aber auch mit aller Entschlossenheit zeigen, dass Wir keine Anti-Demokraten in unserer Stadt dulden!
Daher rufen wir als Duisburger Bündnis für Toleranz und Zivilcourage alle demokratischen Duisburgerinnen und Duisburger dazu auf, sich den verschiedenen gewaltfreien Gegenkundgebungen des 1.Maifeiertags anzuschließen, um ein deutliches Zeichen gegen Rechts zu setzen. Der 1. Mai ist und bleibt der Tag der Arbeiterbewegung!

– Pressemeldung des Bündnisses für Toleranz und Zivilcourage –

Dieser Beitrag wurde unter Bündnis für Toleranz und Zivilcourage, Duisburg, Duisburg gegen Rechts, Wir sind Duisburg! abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s