Ballett am Rhein: Tanzwerkstatt für 10- bis 14-Jährige in Duisburg-Großenbaum

Tanzend Tanz erkunden: Noch Plätze für Interessierte frei

Tanzend mit Eva Zamazaková (vorne) Tanz erkunden: Noch Plätze für Interessierte frei. Foto: Daniel Senzek.

Tanzend mit Eva Zamazaková (vorne) Tanz erkunden: Noch Plätze für Interessierte frei. Foto: Daniel Senzek.

Am 8. Mai feiert das Ballett am Rhein im Theater Duisburg mit dem neuen Programm b.24 Premiere. Drei Choreographen zeigen darin ihre eigenen Tanzwelten, erzählen Geschichten zu ganz unterschiedlichen Musikstücken. Ein guter Anlass für die Musiktheaterpädagoginnen der Deutschen Oper am Rhein in Kooperation mit dem Kulturrucksack NRW, mit bewegungslustigen Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 14 Jahren herauszufinden, wie das eigentlich geht – mit Tanz Geschichten zu erzählen. Für alle, die glauben, fürs Ballett braucht man Strumpfhosen, Spitzenschuhe und klassische Musik, bietet die Tanz- und Theaterwerkstatt „Flashback“ im Spielzentrum Süd in Duisburg-Großenbaum am Freitag, 15. Mai, 15.00-18.00 Uhr und am Samstag, 16. Mai, 14.00-17.00 Uhr die Gelegenheit, selbst aktiv herauszufinden, dass es auch anders geht. Egal ob mit oder ohne Tanzerfahrung lernen die Teilnehmer unter der Anleitung der Tanzpädagogin und Choreographin Eva Zamazalová und der Theaterpädagogin Krysztina Winkel die Musikstile und Tanzsprachen des neuen Ballettprogramms kennen und probieren selber aus, welche unterschiedlichen Tanztechniken es gibt. Am Ende wird eine eigene Choreographie entwickelt. Höhepunkt und großer Abschluss der Werkstatt ist ein gemeinsamer Besuch der Nachmittagsvorstellung von b.24 am Sonntag, 17. Mai, um 15.00 Uhr im Theater Duisburg. Für eine Teilnahmegebühr von 3,50 Euro für Werkstatt- und Vorstellungsbesuch können sich interessierte Kinder und Jugendliche ab sofort unter schule@operamrhein.de oder unter 0211 / 8925-457 anmelden.

Tanzwerkstatt für 10- bis 14-Jährige in Duisburg-Großenbaum mit Eva Zamazaková. Foto: Daniel Senzek.

Tanzwerkstatt für 10- bis 14-Jährige in Duisburg-Großenbaum mit Eva Zamazaková. Foto: Daniel Senzek.

Weitere Informationen, den Flyer mit allen Terminen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es bei Krysztina Winkel, Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf Duisburg, Junges Publikum, unter schule@operamrhein.de oder telefonisch unter 0211 / 8925-457.

Die Tanz- und Theaterwerkstatt findet statt am Freitag, 15. Mai, 15.00 bis 18.00 Uhr und Samstag, 16. Mai, 14.00 bis 17.00 Uhr im Spielzentrum Süd, Rotdornstraße 1, 47269 Duisburg-Großenbaum.

Der gemeinsame Vorstellungsbesuch des Ballettprogramms b.24 ist am Sonntag, 17. Mai, 15.00 bis 17.15 Uhr im Theater Duisburg.

– Pressemeldung der Deutschen Oper am Rhein –
Fotos: Daniel Senzek

Dieser Beitrag wurde unter Ballett, Duisburg, Jugendarbeit, Kinder, Schule veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s