Loveparade-Strafverfahren: 6. Strafkammer des Landgerichts Duisburg wird entlastet und personell verstärkt

Amts- und Landgericht Duisburg am König-Heinrich-Platz. Foto: Petra Grünendahl,

Die für das Loveparade-Strafverfahren zuständige 6. Große Strafkammer des Landgerichts wird aufgrund einer Präsidiumsentscheidung vom 30. Mai 2017 personell durch zwei zusätzliche Richter verstärkt. Damit gehören der Kammer neben dem Vorsitzenden Richter am Landgericht Plein nunmehr vier weitere Richter an.

Bereits unmittelbar nach Eingang der Akten hatte das Präsidium die Kammer mit Beschlüssen vom 25. April 2017 und 12. Mai 2017 dadurch entlastet, dass sie von allen neu eingehenden Strafverfahren freigestellt wurde.

Das Präsidium begründet diese deutliche personelle Verstärkung und Entlastung der Kammer mit deren erheblich gestiegener Arbeitsbelastung durch die Eröffnung des Loveparade-Strafverfahrens.

Bei der Kammer sind derzeit noch sieben weitere Strafverfahren anhängig. Diese Verfahren sind vor dem Loveparade-Strafverfahren bei der Kammer eingegangen und müssen wegen des Grundrechts auf den gesetzlichen Richter bei der Kammer verbleiben.
(Aktenzeichen: Landgericht Duisburg, 36 KLs 10/17)

– Presseinformation des Landgerichts Duisburg –
Foto: Petra Grünendahl

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Justiz, Loveparade abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s