Museum Küppersmühle und Lehmbruck Museum in Duisburg zeigen Erwin Wurm

Spannungsfelder menschlicher Körper
Von Petra Grünendahl

Der aus Österreich stammende Künstler Erwin Wurm (l.) beim Gang durch den Ausstellungsbereich im Lehmbruck Museum. Foto: Petra Grünendahl.

„Erwin Wurm stellt Dinge auf den Kopf“, erklärte Museumsdirektor Walter Smerling zur neuen Sonderausstellung des MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst in Zusammenarbeit mit dem städtischen Lehmbruck Museum. Im Spannungsfeld des menschlichen Körpers findet sich immer wieder auch Kritik an der menschlichen Gesellschaft. Einige Werke sind nur zum Schauen, andere erfordern das Mitmachen der Museumsbesucher. Im MKM liegt der Schwerpunkt eher auf den Wandarbeiten des Künstlers, im Lehmbruck Museum auf skulpturalen Werken. Neben dem aus Österreich stammenden Künstler standen im Pressegespräch vor der Ausstallungseröffnung Lehmbruck-Museumsdirektorin Dr. Söke Dinkla, Direktorin sowie die Kuratoren Rede und Antwort.

Ein Blickfang in der Glashalle des Lehmbruck Museums: Erwin Wurms „Fat Convertible“. Foto: Petra Grünendahl.

Mit Erwin Wurm (*1954) präsentieren die beiden größten Duisburger Kunstmuseen einen der bedeutendsten Bildhauer der Gegenwart. Die Ausstellung umfasst Skulpturen im klassischen Sinn ebenso wie Strickobjekte, Tapeten, Videos oder Fotografien von Inszenierungen von Menschen im Raum. Kuratiert haben die Ausstellung Ronja Friedrichs (Lehmbruck Museum) und Jörg Mascherrek (MKM)). Rund 250 Werke sind insgesamt in beiden Museen ab Freitag, 7. Juli, zu sehen. Finanziell unterstützt haben die breit gefächerte Retrospektive Evonik Industries (für das MKM), die Sparkasse Duisburg und die Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland (für das Lehmbruck Museum). Ein Kombi-Ticket zum Preis von 12 Euro (ermäßigt 10 Euro) pro Person lockt, beide Standorte der Ausstellung zu besuchen (Einzelpreise siehe unten). Ein Katalog zur Werkschau ist in Vorbereitung und wird zeitnah an den Museumskassen erhältlich sein.

Museum Küppersmühle:

Exklusiv fürs MKM Museum Küppersmühle entstanden: ein über 90 Meter breiter Strickpullover mit Rollkragen und Ärmeln zieht sich durch mehrere Räume. Foto: Petra Grünendahl.

Erwin Wurm: Kunst zum Mitmachen im MKM. Foto: Petra Grünendahl.

Duisburger haben donnerstags freien Eintritt
Die Arbeiten von Erwin Wurm sind im MKM bis zum 3. September 2017 in den Erdgeschossräumen zu sehen. Das Museum Küppersmühle findet man im Innenhafen am Philosophenweg 55 (Haupteingang). Mittwochs ist das Museum von 14 bis 18 Uhr geöffnet, donnerstags bis sonntags sowie feiertags von 11 bis 18 Uhr. Montags und dienstags ist Ruhetag. Der Eintritt kostet nur für die Wechselausstellungen 6 Euro, für das gesamte Haus (inkl. Wechselausstellung) 9 Euro. Ermäßigt sowie bei Gruppen ab 10 Personen zahlt man pro Person 4,50 Euro, Kinder und Schüler über sechs Jahren zahlen 2 Euro. Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt, ebenso donnerstags alle Duisburger (gegen Vorlage des Personalausweises). Alle Ausstellungsräume des Museums sind auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich. Führungen durch die Sammlung sowie durch laufende Ausstellungen gibt es jeden Sonntag um 15 Uhr, aber auch nach Vereinbarung.

Am Donnerstag, 13. Juli, um 16 Uhr findet eine Kuratorenführung mit Jörg Mascherrek statt. Informationen hat das MKM hier zusammengestellt.

Lehmbruck Museum: Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Erwin Wurm: Kunst zum Mitmachen im Lehmbruck Museum. Foto: Petra Grünendahl.

Erwin Wurms „Land der Berge“: Dunkel patinierte, bronzene Skulpturen stitlisieren Bergfromationen. Foto: Petra Grünendahl.

Im Lehmbruck Museum ist Erwin Wurm sogar bis zum 29. Oktober 2017 zu sehen. Dienstags bis freitags ist das Lehmbruck Museum ab 12 Uhr geöffnet, samstags und sonntags ab 11 Uhr. Die Öffnungszeiten gehen bis 17 Uhr, donnerstags wegen der plastikBAR bis 21 Uhr. An Feiertagen gelten ggf. besondere Öffnungszeiten. Regulär kostet der Eintritt 9 Euro, ermäßigt 5 Euro. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre in Begleitung von Angehörigen sowie Blinden- und Demenzbegleitung haben kostenlos Eintritt. Schulklassen und Kindergärten zahlen pro Person 2 Euro (gilt nur für Selbstführergruppen), eine Familienkarte gibt es für 15 Euro. Jeden ersten Freitag im Monat gilt: „pay what you want“. Ausgenommen davon sind angemeldete Gruppen.

Ein Philosophischer Rundgang mit Erwin Wurm und Prof. Dr. Markus Gabriel (Universität Bonn) ist für Samstag, 8. Juli, um 15.30 Uhr, terminiert; eine Kuratorenführung mit Ronja Friedrichs für Sonntag, 9. Juli, um 11.30 Uhr. Zur Sonderausstellung bietet das Lehmbruck Museum verschiedene Veranstaltungen an. Öffentliche Führungen durch das Museum gibt es jeden Sonntag; sie kosten 2 Euro zusätzlich zum Eintritt.

Erwin Wurm lotet Spannungsfelder menschlicher Körper aus. Foto: Petra Grünendahl.

Für Informationen und Buchungen steht die Kunstvermittlung des Lehmbruck Museums unter Telefon 0203 / 283-2195 oder eMail kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es unter tickets@lehmbruckmuseum.de, Telefon 0203 / 283-2195 oder www.lehmbruckmuseum.de sowie im Veranstaltungskalender.

(*) Ermäßigung erhalten gebuchte Gruppen, Selbstführer ab 20 Personen, Menschen mit Behinderung (ab 70%), Schüler & Studenten, Wehr- & Zivildienstleistende sowie Menschen mit Sozialhilfebezug.

© 2017 Petra Grünendahl (Text und Fotos)

Über Petra Grünendahl

"Mich kann man nicht beschreiben, mich muss man erleben ;-)" . . . . . . . . . . . . Freie Journalistin aus Duisburg (Ruhrgebiet, Deutschland). . . . . . . . . . . . . . . . . IN*TEAM Redaktionsbüro Duisburg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Auto-Testberichte, Verkehrssicherheit, Binnenschifffahrt & Logistik, . . . . . . . Wirtschaft & Verbraucherthemen und vieles mehr . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Presse- & Öffentlichkeitsarbeit, Strategien & Konzepte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (Foto: Petra Grünendahl)
Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Kultur, Kunst, Leute, Menschen, Museum abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s