Angst vor Stalking

Ein Überblick

Die Scheinheilige und ihr Narr – Konni Hendrix und Judas Thomas Kuhl wollen Buch veröffentlichen
Von Jürgen Rohn (mit TV-Kritik von Petra Grünendahl)
http://www.lopa-2010.de/2014/03/07/duisburg-die-scheinheilige-und-ihr-narr-konni-hendrix-und-judas-thomas-kuhl-wollen-buch-veroeffentlichen/

kuhl_titelbild-300x199“Sie hatte mir weinend von ihrem Stalker erzählt und mir ein Manuskript ihrer Aufzeichnungen überlassen. Connies Kampf um die Gedenkstätte und ihr Stalker,
das wollten wir in Buchform bringen.” Eigentlich wundert es nicht, dass Thomas Kuhl so reagiert, sich einsetzt als Narr für seine Scheinheilige Konni Hendrix. Er ist einer der vielen Opfer, die leichtgläubig einer Betrügerin auf den Leim gingen. Hendrix ist mittlerweile bekannt. Berüchtigt wurde sie als Frontfrau eines fragwürdigen Loveparade-Betroffenenvereins. Der ging pleite, musste durch Dritte liquidiert werden. “Never Forget den Opfern der Loveparade” machte seinerzeit weniger Schlagzeilen für den Kampf um eine würdige Gedenkstätte für die Opfer der Loveparade. Ständig waren Auseinandersetzungen um Konni Hendrix das Thema, bis die Presse dann genug hatte.

Konni Hendrix hat es geschafft: Endlich im Fernsehen
„Hallo Deutschland“ – Beitrag vom 15. Januar 2014 im ZDF
„Sie bekommt Drohbriefe, dass ihrem Sohn etwas angetan wird, wenn sie nicht Selbstmord begeht“, sagt die Sprecherin Lissy Ishag im Vorspann zum Beitrag. Etwas an den Haaren herbeigezogen ist diese Behauptung schon, aber Konni Hendrix hat ganz offensichtlich eine Schwäche für Selbstmord, denn den kündigte sie selber schon Silvester 2011 bei Facebook an – weil die Presse sie fallen gelassen habe.

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebersicht/aktuellste/210#/beitrag/video/2067908/Die-Sendung-am-15-Januar oder
http://www.youtube.com/watch?v=sRAzMuuEEEg

Werkzeug einer Stalkerin und Mobberin: Der Youtube-Kanal von „konni h“
Stalker-Mobber zu verschenken! Ich will ihn nicht mehr!
Wer ist hier der Stalker?
Insgesamt 70 Verleumdungs-Videos hatte Kornelia Hendrix zwischen dem 26. November 2012 und dem 27. Mai 2013 veröffentlicht. Da sie eindrucksvoll belegen, wer hier wen stalkt und mobbt, hat Konni Hendrix sie mittlerweile gelöscht oder auf „privat“ gestellt (das muss etwa im September, Oktober 2013 gewesen sein, weil sie ins Fernsehen wollte!). Aber natürlich sind die Videos von interessierten Leuten heruntergeladen und gesichert worden …
Konni Hendrix‘ Google+-Account: https://plus.google.com/105278671735840398590.

Das Märchen von der Einstweiligen Anordnung: Behind the Scenes
Eine einstweilige Andordnung hatte sich Konni Hendrix im April 2011 mit einer falschen eidesstattlichen Versicherung erschlichen. Diese wurde beim Gerichtstermin aufgehoben. Die Parteien schlossen einen Vergleich. Hendrix stellte Bestrafungsanträge gegen Jürgen Rohn – allesamt ohne Erfolg – und überzog die Richterin mit Befangenheitsanträgen und Dienstaufsichtsbeschwerden – auch dies ohne Erfolg …

Oberhausenerin läuft ihrem Opfer bis vor die Haustür nach:
Konni Hendrix demonstriert am Spielplatz (Februar 2013)
Gegen Mobbing will die ehemalige Vorsitzende des umstrittenen aufgelösten Vereins „Never Forget den Opfern der Loveparade“, Kornelia Hendrix, in Duisburg zu Felde ziehen. …

Weiteres folgt …

safe_imageAktuelles findet man auch hier …

**********************************

Weitere Informationen zu Kornelia Hendrix und Mobbing:

  • Wer sie kritisierte, habe damit rechnen müssen, auf den Seiten sozialer Netzwerke im Internet regelrecht an den Pranger gestellt zu werden.

http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/vorwuerfe-gegen-helferin-der-loveparade-opfer-in-duisburg-id4585212.html

  • Nun wurden Stimmen laut, die Hendrix Mobbing vorwerfen und die Aktivistin in ein schlechtes Licht stellen. …Hendrix würde jede inhaltliche Kritik immer persönlich nehmen, diese löschen und schlussendlich den Kritiker mobben.

http://www.xtranews.de/2011/02/17/loveparade-strafanzeige-gegen-never-forget-aktivistin/

pet 2014

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s