Archiv der Kategorie: Historie

Duisburg-Bruckhausen: Matena-Tunnel wird mit 15.000 Tonnen Hüttensand verfüllt

Jetzt rollen die Lkw und bringen Hüttensand in den Matena-Tunnel. Am Ende werden es rund 15.000 Tonnen sein, mit denen die in die Jahre gekommene Unterführung unter dem Werkgelände der Stahlsparte von thyssenkrupp verfüllt wird. Der 1912 erbaute Matena-Tunnel war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Historie, Industrie, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Sutton Zeitreise: „Straßenbahnen im Altkreis Moers“ zeigen alte Ansichten von Duisburg

Vom Vorläufer Dampfeisenbahn bis zur letzten Fahrt der Oberleitungsbusse Von Petra Grünendahl Ab Mitte des 19. Jahrhunderts verkehrten Postkutschen auf der heutigen Homberger Straße in Moers und der anschließenden Moerser Straße in Homberg (damals: Moers-Homberger Aktienstraße). Rege und wachsende Personenverkehre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Historie, Transport, Verkehr | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zeitzeugenbörse Duisburg e. V. präsentiert „Laar, Beeck, Beeckerwerth in historischen Fotografien“

Von der Dörflichkeit erster Zechensiedlungen hin zur Industrie-Großstadt Von Petra Grünendahl August Thyssen kaufte Anfang des 20. Jahrhunderts den Großteil des Grundeigentums Beeckerwerth auf, der Ortsname bedeutet so viel wie „Beecker Insel“. Haus Knipp, 1292 erstmals urkundlich erwähnt und eines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Historie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Antikriegstag 2017 des DGB Niederrhein in Duisburg: 50 Jahre Friedensdorf Oberhausen

“Kein Grund zum Feiern, dass es uns seit 50 Jahren geben muss“ Von Petra Grünendahl „Den Anstoß zu unserer Gründung gaben vor 50 Jahren der 6-Tage-Krieg in Israel und der Vietnam-Krieg“, erklärte Rebecca Wenzel vom Bildungswerk des Friedensdorf International e. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Tag des offenen Denkmals am 10. September: Stadt Duisburg stellt das Programm vor

Wahrzeichen von „Macht und Pracht“ öffnen ihre Pforten Von Petra Grünendahl Der Gewerkensaal der alten Hauptverwaltung von Thyssen an der Franz-Lenze-Straße ist zwar jedem Mitarbeiter für Veranstaltungen zugänglich, nicht aber der Öffentlichkeit. Erstmals öffnet thyssenkrupp Steel Europe beim bundesweiten Tag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Historie, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Zentrum für Erinnerungskultur: VVN übergab historische Unterlagen zum politischen Widerstand in Duisburg

Grundlagen für „Das Rote Hamborn“ und „Tatort Duisburg“: Stadtarchiv arbeitet Dokumente auf Von Petra Grünendahl „Wir hatten Probleme, diese Dokumente so einer Öffentlichkeit zugänglich zu machen, wie eine Nachfrage bestand“, erklärte Doris Michel, Vorsitzende des Kreisverbandes der VVN/BdA (Vereinigung der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Museum | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zeitzeugenbörse Duisburg e. V. blickt in die Geschichte des Eisenbahnverkehrs

Verkehrsträger Schiene treibt Duisburgs Entwicklung als Industriestandort Von Petra Grünendahl Mit dem Anschluss an das überregionale Bahnnetz 1846 begann ein neues Kapitel Duisburger Verkehrs- und Wirtschaftsgeschichte. Eisenbahngesellschaften wie die Köln-Mindener, die Rheinische oder die Bergisch-Märkische Eisenbahngesellschaft durchzogen das heutige Stadtgebiet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Historie, Industrie, Transport, Verkehr, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zentrum für Erinnerungskultur: Das „rote“ Hamborn – Politischer Widerstand 1933-1945

Widerstand aus der Arbeiterklasse Von Petra Grünendahl Hinter einem Vorhang mit der Aufschrift „Widerstand“ beginnt die Ausstellung, die sich in erster Linie auf Biographien stutzt. Es sind Duisburger Biographien: „Wir haben versucht, das damalige Leben darzustellen, wie Leute in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Leute, Menschen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Zeitzeugenbörse Duisburg e. V. streifte durch „Alte Gaststätten und Cafés“

Von Kneipenkultur und Lokalgeschichten Von Petra Grünendahl Noch bis zum Zweiten Weltkrieg beheimatete Duisburg eine große Anzahl von Cafés und Gaststätten. Die großen Gastwirtschaften verfügten über Veranstaltungssäle und Gesellschaftszimmer für Veranstaltungen aller Art, häufig auch über Billardtische, Kegelbahnen oder gar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Leute, Menschen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Geschichte der Binnenschiffer-Ausbildung in Duisburg: Buch von Hans-Günter Portmann

Von der Dorfschule zum Bildungszentrum: Das Schiffer-Berufskolleg RHEIN in Homberg Von Petra Grünendahl Als sich im Zuge der Industrialisierung die Anforderungen an die Binnenschiffer erhöhten, entstanden die ersten deutschen Schifferschulen: Ab 1855 in Sachsen (Elbeschiffer-Fachschulen), später dann auch in Preußen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausbildung, Bildung, Binnenschifffahrt, Duisburg, Geschichte, Hafen, Historie, Schule | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Von Thyssen Stahl bis thyssenkrupp Steel Europe: 125 Jahre Stahl in Duisburg

Aus der ersten Schmelze in der Hütte Bruckhausen entstand ein innovativer Hersteller von High Tech-Werkstoffen Der „alte Herr“, so nannten ihn die Stahlkocher respektvoll, war dabei, als vor 125 Jahren Historisches geschah: In Anwesenheit von August Thyssen wurde am 17. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Historie, Industrie, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

300 Jahre Duisburger Hafen: Das Buch zum Jubiläum

Von ersten befestigten Ankerplätzen in der Region zum weltweit vernetzten Logistik-Dienstleister Von Petra Grünendahl Die Börtschifffahrt nutzte für den Warenhandel unbefestigte Liegeplätze am Flussufer. Da sich das Handelsvolumen bis in die frühe Neuzeit in überschaubaren Grenzen hielt, reichte dies völlig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Hafen, Handel, Historie, Industrie, Logistik, Ruhrgebiet, Transport, Verkehr, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Zeitzeugenbörse Duisburg e. V. stellt die „Duisburger Zechen in historischen Fotografien“ vor

Als das „Schwarze Gold“ Arbeit und Wohlstand brachte Von Petra Grünendahl Das „Schwarze Gold“ legte einst den Grundstein für Duisburgs Industrialisierung. Den Zechen und Kokereien folgten Eisenhütten und Stahlwerke, die Duisburgs Wohlstand ausmachten und vielen gut bezahlten Arbeitern Lohn und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Duisburg, Geschichte, Historie, Leute, Menschen, Ruhrgebiet, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zeitzeugenbörse Duisburg blickt in die Vergangenheit „Archivbilder Großenbaum und Rahm“

Gegensätze im Duisburger Süden Von Petra Grünendahl Großenbaum war im Mittelalter stark bewaldet. Die erste Besieldung an der Straße „an dem Großen Baum“ gab dem entstehenden Ort seinen Namen. Der „Große Baum“ war der Schlagbaum einer Zollstelle an der Grenze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Stadtentwicklung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Studienfahrt des DGB Niederrhein zur KZ-Gedenkstätte Esterwegen im Emsland

Verfolgung Andersdenkender und Gewalt unter der NS-Herrschaft Von Petra Grünendahl „Mit ihrer Errichtung im Frühjahr 1933 stellte man diese Konzentrationslager als wirtschaftliches Förderprojekt für die Region dar“, erklärte Fietje Ausländer, Mitarbeiter der Gedenkstätte Esterwegen. Das Emsland sei eine arme Region … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Leute, Menschen, Museum | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Schiffer-Berufskolleg Rhein in Duisburg-Homberg: Von der Dorfschule zum Bildungszentrum

Der ehemalige Schulleiter Hans-Günter Portmann stellte sein Buch über die Geschichte der Binnenschiffer-Ausbildung in Duisburg vor Von Petra Grünendahl „Der Mann lebt seinen Beruf“, hatte Verlegerin Anne Kappes schon beim ersten Gespräch festgestellt, bei dem ihr Hans-Günter Portmann ein Manuskript … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausbildung, Binnenschifffahrt, Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Hafen, Historie, Menschen, Schule, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Duisburger Hafen AG: Festakt zum 300. Hafengeburtstag auf der Mercatorinsel

Wirtschaftliche Stärke braucht belastbare Infrastruktur Von Petra Grünendahl Mit einer Premiere läutete die Feier ein: Kai Gottlob vom Filmforum Duisburg hatte für einem achtminütigen Dokumentarfilm Bilder und Filmsequenzen aus 300 Jahren Duisburger Hafen zusammengeschnitten. Musikalisch unterlegt wurde das Ganze live … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Hafen, Historie, Logistik, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Stolpersteine: Nachfahren der jüdischen Familie Isaacson aus Amerika besuchen Ruhrort

Zu einer gemeinsamen Zeit des Gedenkens trafen sich am Freitagnachmittag Ruhrorter Bürger mit den Nachkommen des Ehepaars Isaacson, für das in der Landwehrstraße auf Höhe der ehemaligen Hausnummer 16 im letzten Dezember Stolpersteine verlegt wurden. Familie Isaacson ist aus den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Historie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Jüdische Gemeinde Duisburg Mülheim Oberhausen lädt zu Kulturtagen ein

Jüdische Kultur in Deutschland: Gemeinde sucht den lokalen Dialog Von Petra Grünendahl Jüdisches Leben hat die deutsche Kultur über Jahrhunderte bereichert. Nach Holocaust und Flucht schrumpften die Gemeinden. Mit dem Fall des eisernen Vorhangs Mitte der 1980-er Jahre kam die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Freizeit, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Integration, Kultur, Kulturgeschichte, Kunst, Menschen, Museum, Musik, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Antikriegstag 2016: DGB Niederrhein gedenkt der Opfer des Faschismus

“Erinnern für die Zukunft“ – DBG-Jugend im Gespräch mit Nachfahren von Widerständlern Von Petra Grünendahl „Vier Jahre war ich alt, als mein Großvater starb. Mit 13 fing ich so langsam an zu begreifen, dass er etwas Besonderes war“, erzählte Jutta … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Leute, Menschen, Niederrhein, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zeitzeugenbörse Duisburg e. V. hat die Vergangenheit im Blick: „Archivbilder Duissern“

Villengegend rund um den Kaiserberg: Vom Ratsdorf zum „Königreich“ Duissern Von Petra Grünendahl „Der Kaiserberg, das war da, wo die reichen Leute wohnen“, dieser Satz von Emmi Pannenbecker aus dem Film zum 100-jährigen Theaterjubiläum ist im Gedächtnis geblieben. Die im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Stadtentwicklung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Zeitzeugenbörse Duisburg: „Walsum in historischen Fotografien“ im Sutton Archiv

Von der bäuerlichen Gemeinschaft zum industriellen Stadtbezirk im Duisburger Norden Von Petra Grünendahl Die Grabung der Hafenbecken – in den 1920-er Jahren für den Südhafen, in den 1930-ern für den Nordhafen – stellten nicht nur Einkerbungen in die Landmasse, sondern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Historie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Integrationsrat in Duisburg hebt Beschluss zur Armenien-Resolution auf: Ein Kommentar

Es geht nicht um Schuld! Es geht um die Verantwortung, dass so etwas nie wieder passiert! Von Petra Grünendahl Der Beschluss des Integrationsrates vom 7. Juni, den in einer Bundestagsresolution anerkannten Völkermord an den Armeniern im Ersten Weltkrieg als Lüge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Übrigens!, Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Integration, Kommentar, Leute, Meinung, Menschen, Politik, Zuwanderung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zeitzeugenbörse Duisburg: „Ruhrort in alten Fotografien“ im Sutton Archiv

Von alten Ansichten und solchen, die unwiederbringlich verloren sind Von Petra Grünendahl Der Hafen und die Binnenschifffahrt bestimmen Leben und Wirtschaft in Ruhrort, seit der Magistrat vor 300 Jahren beschlossen hatte, eine Anlegestellte zu bauen. Damit legte er den Grundstein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Binnenschifffahrt, Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Hafen, Handel, Historie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Erster ver.di Gedenkspaziergang gegen Rassismus und Faschismus

Orte des Gedenkens mahnen: Wohin Faschismus führt und warum wir uns wehren sollten Von Petra Grünendahl Rechtspopulismus und Neofaschismus wird wieder hoffähig in Europa. Auch in Deutschland gewinnen rechte Kräfte unterschiedlichster Art, aber alle mit einem reaktionären Weltbild, wieder an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Duisburg gegen Rechts, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Leute, Menschen, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zentrum für Erinnerungskultur: Neue „DenkStätte“ in Duisburg

“Wir müssen die Jungen erreichen, sie zum nachdenken anregen“ Von Petra Grünendahl „Die große Synagoge in Duisburg stand 63 Jahre lang, aber wir haben nur zwei Bilder von ihr“, erklärte Anne Ley-Schalles, Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Zentrums für Erinnerungskultur, in ihrem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Bildung, Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Jugendarbeit, Leute, Menschen, Museum, Politik, Schule | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zeitmaschine durch 300 Jahre Duisburger Hafengeschichte: duisport präsentiert Chronik und Kinderbuch

Ein Aushängeschild schreibt Geschichte(n) Von Petra Grünendahl „Der Hafen ist ein Spiegel des Ruhrgebiets“, erklärte Dr. Dirk Reder vom Geschichtsbüro Reker, Roeseling & Prüfer, einer Kölner Agentur für Angewandte Geschichte, die die Duisburger Hafen AG zur Aufbereitung von 300 Jahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Binnenschifffahrt, Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Hafen, Handel, Historie, Kinder, Logistik, Ruhrgebiet, Transport, Verkehr, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Duisburg: Das 23. Ruhrorter Hafenfest vom 3. bis 6. Juni wirft große Schatten voraus

Vier Tage lang: „Party pur an Rhein und Ruhr“ Von Petra Grünendahl „Es gibt viele wichtige Feste, aber wir sollten das herausstellen, was die anderen nicht haben: den Hafen“, erklärte Erich Staake, Vorstandvorsitzender der Duisburger Hafen AG. Um den Hafen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Freizeit, Geschichte, Gesellschaft, Hafen, Historie, Kinder, Kultur, Menschen, Musik, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Widerstand gegen den Faschismus in Duisburg: Dauerausstellung und Dokumentationszentrum der VVN / BdA

In den Dreißigern, Vierzigern, Achtzigern – und heute: Antifaschismus so nötig wie noch nie! Von Petra Grünendahl Ist das Zittern von der Kälte im Raum (die Heizung funktioniert mal wieder nicht) – oder ist es der Anblick von Bildern und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Duisburg, Duisburg gegen Rechts, Duisburger Netzwerk gegen Rechts, Geschichte, Historie, Leute, Menschen, Politik, Wir sind Duisburg! | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Am Samstag, 30. April: 1. ver.di Gedenkspaziergang gegen Rassismus und Faschismus

Wir erinnern an die von den Nazis 1933 ermordeten vier Duisburger Gewerkschaftskollegen Julius Birck, Emil Rentmeister, Michael Rodenstock und Johann Schlösser.   Samstag, 30. April 2016, um 17:00 Uhr, Ruhrorter Straße 11 in 47059 Duisburg   ver.di Gedenkspaziergang gegen Rassismus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Historie, Politik, Wir sind Duisburg! | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Duisburger Denkmalthemen – Heft 11: Architektur der Zwanziger Jahre in Alt-Hamborn und Marxloh

“Wir wollen den Menschen vor Ort zeigen, was für Schätze sie haben“ Von Petra Grünendahl „Die besten Architekten waren damals für Hamborn gerade gut genug“, brachte Dr. Michael Kanther vom Stadtarchiv auf den Punkt. Das habe bis in die 1950-er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Industrie, Kulturgeschichte, Stadtentwicklung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Duisburger Geschichte: Werner Maistraks „Meiderich“ im Sutton Verlag

Öffentliche Buchvorstellung am 3. März: Meidericher Alltags- und Vereinsgeschichten Von Petra Grünendahl Im Jahr 1800 lebten in Meiderich rund 1.200 Menschen. Dörflich sei das Leben gewesen, weiß Werner Maistrak zu berichten, die Menschen arbeiteten in der Landwirtschaft, im Handwerk oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Bürgerverein, Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Leute, Menschen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Vortragsreihe im Landesarchiv Duisburg: Die rheinischen Gestapostellen im Spiegel ihrer Überlieferung 1933-1945

„Der Dienst verlangt eine innere Härte…“ xDie Geheime Staatspolizei war das wichtigste und bekannteste Instrument zur Unterdrückung der einheimischen Bevölkerung. Mit monatlichen Lageberichten informierten die rheinischen Gestapostellen die nationalsozialistische Führung in Berlin über die Verhältnisse in der Region und über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Leute, Menschen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zeitzeugenbörse Duisburg e. V. präsentiert Zeitsprünge Rheinhausen – Früher und heute

Von den ländlichen Dörfern über die Industriestadt zum heutigem Dienstleistungsstandort Von Petra Grünendahl Mit Kohle und Stahl wurden die Bauerdörfer zur Stadt Rheinhausen. Geblieben ist von Kohle und Stahl nichts. Die Zechen Mevissen und Diergardt sind ebenso wie das Kruppsche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Duisburg, Geschichte, Historie, Leute, Menschen, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

DGB Niederrhein zum Antikriegstag 2015: Traditionelle Gedenkveranstaltung in Duisburg

Seit dem Zweiten Weltkrieg waren noch nie so viele Menschen auf der Flucht Von Petra Grünendahl Vor Entwürdigung und Entrechtung seien sie damals aus Deutschland geflohen, nach Holland, Großbritannien oder in die Schweiz, erzählte Anne Ley-Schalles, Kuratorin der Ausstellung „Jüdisches … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltag, Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Jugendarbeit, Leute, Menschen, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

ThyssenKrupp AG schenkt Stadt Duisburg letzte Geländeflächen im Sportpark

Geschützter Raum für Ertüchtigung und Erholung der Duisburger Bevölkerung Von Petra Grünendahl Friedrich Krupp hatte im 19. Jahrhundert unfangreiche Flächen im heutigen Neudorf-Süd erworben. Ein Stahlwerk am Rhein wollte er bauen, aber weitere Flächen Richtung Wasserstraße bekam Krupp nicht: Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Freizeit, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Menschen, Sport, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Bundeskanzler Adenauer kam zur Inbetriebnahme der Warmbreitbandstraße im Juli 1955 ins Duisburger Werk

Vor 60 Jahren feierte die Hütte einen Meilenstein beim Wiederaufbau Einen wichtigen Meilenstein im Zuge des Wiederaufbaus feierte die frühere August Thyssen-Hütte vor 60 Jahren: die Inbetriebnahme der Warmbreitbandstraße, das heutige Warmbandwerk 1 in Bruckhausen. Zur offiziellen Einweihung am 11. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Historie, Industrie, Ruhrgebiet, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Extraschicht 2015: Zeche Rheinpreussen Schacht IV in Moers

Zu den Wurzeln der Geschichte des Ruhrgebiets Von Petra Grünendahl „Wer einmal mit dem Berggeist gekämpft hat, den lässt der Berg nie wieder los“, erklärte Siegfried Rother, der an der Schachtanlage Rheinpreußen IV die kulturhistorisch orientierten Führungen macht. Nur drei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freizeit, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Industriekultur, Kultur, Menschen, Niederrhein, Ruhrgebiet, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Buchvorstellung der Zeitzeugenbörse Duisburg: Archivbilder Hochfeld und das Dellviertel

Von Industrie und Arbeitervierteln bis zu großbürgerlichen Wohngebieten Von Petra Grünendahl Die Wanheimer Straße in Hochfeld war früher eine beliebte Einkaufsstraße, die auch Kunden von außerhalb lockte. Prächtige Gründerzeitfassaden säumten die Straße. Von der Pracht der Häuser ist heute auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltag, Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Industrie, Leute, Menschen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Extraschicht 2015: Spielorte in Duisburg am 20. Juni

Nacht der Industriekultur bietet Kulturerlebnisse zwischen Moderne und Geschichte Von Petra Grünendahl Musiker verschiedenster Stilrichtungen von Latino über Pop bis Rock setzen auf vier Bühnen rund um das Hafenbecken im Duisburger Innenhafen musikalische Akzente. Das Ausstellungsschiff „MS Wissenschaft“ lädt ein, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Binnenschifffahrt, Duisburg, Freizeit, Geschichte, Gesellschaft, Hafen, Historie, Industriekultur, Kultur, Kunst, Ruhrgebiet, Tourismus, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Waldfriedhof in Wanheimerort – Teil 1: Gräber berühmter Duisburger

Letzte Ruhestätte unter Bäumen Von Petra Grünendahl Seine Witwe Anita hatte Anfang der Sechziger Jahren dafür gesorgt, dass Duisburgs berühmter Sohn Wilhelm Lehmbruck (1881-1919) umgebettet wurde: Von Berlin auf den Waldfriedhof an der Düsseldorfer Straße in Wanheimerort. Der in Meiderich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Leute, Menschen, Wanheimerort | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Neues Buch von der Zeitzeugenbörse Duisburg: Archivbilder Homberg und Hochheide

Als Homberg am Niederrhein noch selbstständig war Von Petra Grünendahl Schon 855 wurde Homberg erstmals urkundlich erwähnt: als “Hohon Berka” im Heberegister der Abtei Werden an der Ruhr. Ab der Mitte des 19. Jahrhunderts siedelten sich Industrieunternehmen an, Eisenbahnverkehr, Schifffahrt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Hafen, Historie, Industrie, Menschen, Niederrhein, Ruhrgebiet, Wirtschaft, Zuwanderung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Neues Buch von der Zeitzeugenbörse Duisburg: Archivbilder Meiderich

Von ländlichen Anfängen bis zur Industrialisierung, die Meiderich wachsen ließ Von Petra Grünendahl Auch wenn Meiderich erst nach der Trennung von Ruhrort 1874 eine eigenständige Bürgermeisterei wurde und 1894 die Stadtrechte bekam, geht die Besiedlung von Meiderich bis vor das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Hafen, Historie, Industrie, Leute, Menschen, Ruhrgebiet, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Neues Buch der Zeitzeugenbörse: Zeitsprünge Duisburg-Süd

Von Bauern- und Fischerdörfern zu Industrie und Werkssiedlungen Von Petra Grünendahl Beim Duisburger Süden denkt man eher an eine ländliche Gegend. Wie sehr die Industrie die überwiegend 1929 eingemeindeten Ortsteile beeinflusste, ist nicht so offensichtlich. Die Preußische und später Deutsche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Industrie, Leute, Menschen, Ruhrgebiet | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Gegen das Vergessen: Stolpersteine in Wanheimerort

Nie wieder Faschismus! Von Petra Grünendahl Sie war 28 Jahre alt, als die SS sie durch das Fenster ihres Wohnhauses an der Erlenstraße 127b erschoss. Es war der 2. Februar 1933 – nur drei Tage nach der Machtergreifung Adolf Hitlers, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Duisburg gegen Rechts, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Politik, Wanheimerort | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Neues Buch der Zeitzeugenbörse: Duisburger Hüttenwerke

Von Schulz Knaudt über Mannesmann, Krupp und Thyssen bis hin zu Arcelor Mittal und DK Recycling und Roheisen Von Petra Grünendahl Wenn die Engelchen Kekse backen: Das Glühen der abgekippten Schlacke nach dem Abstich färbt den Himmel rot, wo noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Historie, Industrie, Industriekultur, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Buch der Zeitzeugenbörse: Duisburg im Bombenhagel

Ab Mai 1940 war der „Kabeljau“ im Visier der Royal Air Force Auf den gezielten Einsatz von Bomberflotten gegen den “Feind” setzten beide Seiten im Zweiten Weltkrieg. Dass darunter in erster Linie die Zivilbevölkerung zu leiden hatte, war den Kriegführenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Menschen, Ruhrgebiet | Verschlagwortet mit , , , , , , | 7 Kommentare

Antikriegstag 2014: DGB Niederrhein gedenkt der Opfer aller Kriege

Von der jugendlichen Rebellion zum Widerstand   In Tagebuchform erzählt ein Edelweißpirat seine Geschichte von jugendlicher Rebellion über Widerstand gegen ein totalitäres Regime bis hin zur Verfolgung durch SS und Gestapo. “Ihr Aufbegehren war zunächst unpolitisch. Sie wollten sich nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Gesellschaft, Historie, Menschen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Im Salonwagen erkundete August Thyssen das Werksgelände im Duisburger Norden

Schon vor 1914 nutzte der Firmenchef auf dem kaum autotauglichen Firmenareal die moderne Bahn Deutschland vor 100 Jahren. 1914 hat das Reich vor dem Ausbruch des Weltkriegs Jahrzehnte der Industrialisierung hinter sich. Mit dem Massenzustrom von Arbeitskräften ins Ruhrgebiet sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Geschichte, Historie, Industrie, Industriekultur, Ruhrgebiet, Transport, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Juwel im Innenhafen: Museum Küppersmühle für Moderne Kunst (MKM)

Vielfalt deutscher Nachkriegskunst – präsentiert in einem interessanten Bauwerk Deutsche Nachkriegskunst hat viele Facetten und Stilrichtungen, erstreckt sie sich doch von der unmittelbaren Nachkriegszeit bis in die Gegenwart. Das Repertoire umfasst Malerei und Fotografie, aber auch Skulpturen. Unterschiedliche Gestaltungstechniken runden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Freizeit, Gesellschaft, Historie, Industriekultur, Kultur, Kulturgeschichte, Kunst, Ruhrgebiet, Tourismus, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar