Weihnachtskonzert 2015: Polizeichor Duisburg 1928 e. V. begeisterte in Duisburgs Theater am Marientor

Mit Weihnachtsstimmung in den „Frühling“ entlassen
Von Petra Grünendahl

Weihnachtskonzert 2015 mit dem Polizeichor Duisburg 1928 e. V., dem Frauenchor der Polizei Duisburg 1983 e. V. und dem Orchester Oberhausen. Foto: Petra Grünendahl.

Weihnachtskonzert 2015 mit dem Polizeichor Duisburg 1928 e. V., dem Frauenchor der Polizei Duisburg 1983 e. V. und dem Orchester Oberhausen. Foto: Petra Grünendahl.

Bass-Solist Klaus Hermann vom Polizeichor Duisburg 1928 e. V. Foto: Petra Grünendahl.

Bass-Solist Klaus Hermann vom Polizeichor Duisburg 1928 e. V. Foto: Petra Grünendahl.

Die Solisten im Vordergrund (v.l.): Tenor José Manuel Montero, Sopran Francesca Caligari und Bass Klaus Hermann. Foto: Petra Grünendahl.

Die Solisten im Vordergrund (v.l.): Tenor José Manuel Montero, Sopran Francesca Caligari und Bass Klaus Hermann. Foto: Petra Grünendahl.

„Auch wenn einem bei den frühlingshaften Temperaturen draußen nicht wirklich weihnachtlich zumute ist, schließen Sie doch bitte einfach die Augen, stellen sich den Schnee unter ihren Füßen vor und lassen sich von uns entführen“, begrüßte Rolf Holz, Vorsitzender des Polizeichores Duisburg, die Besucher in fast ausverkauften Theater am Marientor (TaM). Ein buntes Programm von besinnlichen bis heiteren Weihnachtsliedern und Liedern passend zur Weihnachtszeit, manche bekannter, andere eher nicht, warteten auf die Zuschauer. Nach der Zugabe „Jerusalem“ von Klaus Hermann (alle Jahre wieder ein Erlebnis!) beschloss ein gemeinsam gesungenes Finale mit „Stille Nacht, heilige Nacht“ ein rundum gelungenes Weihnachtskonzert. Tosender Applaus belohnte die engagierten Sänger, bevor das begeisterte Publikum mit Weihnachtsstimmung im Gepäck in den viel zu warmen Abend ging.

Zu drei Weihnachtskonzerten lädt der Polizeichor Duisburg 1928 e. V. traditionell am vierten Adventswochenende ein. In diesem Jahr allerdings glänzte gerade der letzte Advent mit einem Wetter, das so manchen Konzertbesucher die Jacken im Auto lassen und nur in Saal-Garderobe ins TaM kommen ließ. Den Sängern des Polizeichors Duisburg, den Sängerinnen des Frauenchors der Polizei Duisburg 1983 e. V. sowie den Solisten gelang dann aber, dem gut gefüllten Theatersaal das passende Weihnachtsfeeling einzuhauchen. Der Name des Programms – „adeste fideles“ (Ihr Gläubigen) – war da nicht ganz unpassend ;-). In bewährter Tradition begleitete ein hervorragendes Orchester Oberhausen die Sänger instrumental. Als Solisten boten die Chöre Klaus Hermann (Bass aus eigenen Reihen), Francesca Caligaris (Sopran) aus Florenz und José Manuel Montero (Tenor) aus Madrid auf, die das Programm mit ihrem Können und ihrer stimmlichen Vielfalt bereicherten.

Sopran Francesca Caligari aus Florenz. Foto: Petra Grünendahl.

Sopran Francesca Caligari aus Florenz. Foto: Petra Grünendahl.

Die Überraschung beim beim Weihnachtskonzert 2015: das Streichquartett Joker aus Oberhausen/Mülheim. Foto: Petra Grünendahl.

Die Überraschung beim beim Weihnachtskonzert 2015: das Streichquartett Joker aus Oberhausen/Mülheim. Foto: Petra Grünendahl.

Die musikalische Gesamtleitung oblag Musikdirektor Axel Quast, dem Leiter des Polizeichors Duisburg. Erstmalig tatkräftig unterstützt wurde Quast vom neuen Leiter des Frauenchors der Polizei Duisburg, Sebastian M. Ostmeyer, der zudem neue eigene Arrangements zu diversen Stücken beigesteuert hatte.

Die Überraschung hat Tradition
Traditionell gibt es in der zweiten Hälfte des Konzerts einen Überraschungsgast. In diesem Jahr holte der Polizeichor das Streichquartett Joker aus Oberhausen/Mülheim auf die Bühne. Die vier jungen Damen – Melissa (erste Geige), Sofia (zweite Geige), Chea (Cello) und Sophie (Bratsche) – kennen sich vom Jungen Orchester Oberhausen, spielen seit zweieinhalb Jahren zusammen und präsentieren ein modernes Repertoire mit eigenen Arrangements. Sie gaben den Weihnachtsklassikern des 20. Jahrhunderts – von White Christmas bis zum unvermeidlichen Last Christmas – einen klassischen, aber zeitgemäß flotteren Anstrich.

Polizeichor Duisburg:
(Mit-)Sänger gesucht

Gast-Tenor José Manuel Montero aus Madrid. Foto: Petra Grünendahl.

Gast-Tenor José Manuel Montero aus Madrid. Foto: Petra Grünendahl.

Der Polizeichor (Männerchor) besteht nicht nur aus Polizisten, sondern steht auch nichtpolizeiangehörigen interessierten Sängern offen. Geprobt wird einmal wöchentlich montags um 17.30 Uhr im Ratskeller Hamborn (Kulturzentrum …kulturiges…) an der Duisburger Straße 213.
Interessierte können einfach mal vorbeikommen.
Weitere Informationen über den Polizeichor Duisburg 1928 e. V. findet man hier …

Unsere früheren Berichte …

© 2015 Petra Grünendahl (Text und Fotos)

Über Petra Grünendahl

"Mich kann man nicht beschreiben, mich muss man erleben ;-)" . . . . . . . . . . . . Freie Journalistin aus Duisburg (Ruhrgebiet, Deutschland). . . . . . . . . . . . . . . . . IN*TEAM Redaktionsbüro Duisburg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Auto-Testberichte, Verkehrssicherheit, Binnenschifffahrt & Logistik, . . . . . . . Wirtschaft & Verbraucherthemen und vieles mehr . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Presse- & Öffentlichkeitsarbeit, Strategien & Konzepte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (Foto: Petra Grünendahl)
Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Freizeit, Kultur, Musik, Unterhaltung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Weihnachtskonzert 2015: Polizeichor Duisburg 1928 e. V. begeisterte in Duisburgs Theater am Marientor

  1. Pingback: Weihnachtskonzert 2016: Polizeichor Duisburg 1928 e. V. begeisterte sein Publikum in der Mercatorhalle | Duisburg am Rhein – Betrachtungen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s